home

Frisch erschienen

INNERES AUSLAND
– das Album mit Band und Chor –

„Eine künstlerische Lebensbilanz: Die sechzehn Songs sind eine Reise durch das künstlerische Universum des Manfred Maurenbrecher“
Michael Lohse, WDR

“Was für ein tiefgehendes, gescheites, liebevoll ehrliches, anrührendes, in so vielen Facetten nachdenkenswertes Album!“
Alexander Kinsky auf ‚Hinter den Schlagzeilen‘ am 23. März 2020

„Jedes seiner Alben bleibt gewohnt das Beste und erweitert ein außergewöhnliches Lebenswerk“
Thorsten Gränzer in ’Schall’, März 2020

‚Platte des Monats‘ im April 20 bei der Liederbestenliste

Jetzt auf einmal gehts auf Platz 1 der Liederbestenliste

und Schüttmulde auf Platz 13

Produziert von Andreas Albrecht, mit Marco Ponce Kärgel, Tobias Fleischer, Joe Kučera, Réka und dem Chor Jazzomat

Das Dunkel von mir / Der Chor / Erdrutsch / Schüttmulde / Wie viele Herzen noch? / Jubilare / Jetzt auf einmal geht’s / Solche Leute brauchen Heimat / Puppen / Auf der Fähre nach Thassos / Die drei Zigeuner / Gavotte / Wölfe in Brandenburg / Aufstehen / Der Rest ist Mut / Herbstschnulze

15€ plus Versand, Bestellung an post@maurenbrecher.com

In den Sessions habe ich auch den Reichsbürger aufgenommen, einen Bonustrack zur CD. Und weil wir jetzt täglich von rechtsradikalen Mitbürgern lesen, die ganz ehrenwert CDU-Kreisverbände leiten, Polizeianwärter/innen ausbilden, an sächsischen Gerichten Urteile fällen, stelle ich diesen Monolog eines staatsfeindlichen Staatsanwalts (wir kennen das von früher) bis demnächst frei zur Verfügung. Viel Vergnügen!

 

Leseoffensive:

“Grünmantel“
Roman, erschienen am 1.3.2019

Grünmantel. Roman von Manfred Maurenbrecher.
Grünmantel

“Irgendwo in der Uckermark liegt das Dorf Grünmantel […]
Das Porträt eines fiktiven brandenburgischen Dorfes bietet mithilfe skurriler Verwicklungen und Charaktere fabelhafte Unterhaltung und offenbart darüberhinausgehend die Gesellschaft im Kleinen […] Mit speziellem Humor und ebensolchen Charakteren erzählt Manfred Maurenbrecher ohne jeden literarischen oder moralischen Dünkel, aber mit großer Sprachkraft […]“
Sabine Zielke, Berliner Volksbühne

be.bra-Verlag, 20€ plus Porto & Verpackung, direkt von hier und auf Wunsch signiert.

Zu bestellen per Mail an post@maurenbrecher.com

 

Die CD flüchtig erhielt im Februar 2018 den Deutschen Schallplattenpreis. Das Lied Zu früh stand fünf Monate auf Platz eins der Liederbestenliste. Hier der Anfang des flüchtig-Konzerts mit Andreas Albrecht, Marco Ponce Kärgel und MM, aufgenommen von Wolkenkuckucksheim-TV am 8.3.18 in Lübeck, CVJM.

 

Herzlich willkommen auf der erneuerten Netzseite von Manfred Maurenbrecher!

Hier findet man einen Überblick über Leben und Werk, die aktuellen Auftrittstermine, Informationen zu Wort- und Ton-Produkten, die Sammlung von Liedtexten seit 1970 und gebündelte Infos für Journalist*innen.

Außerdem bietet eine kleine Auswahl an essayistischen Texten die Möglichkeit, sich dort einzulesen. Ein fortlaufender Kommentar zum Werk soll bis zur Jetztzeit ergänzt werden.

In den Rubriken ‚Meinung‘ und ‚Blog‘ werden aktuelle Themen zur Diskussion gestellt – Austausch ist gern gesehen!

Das Unwesen sog. Abmahnanwälte und die engstirnige Gier der Zeitungsverleger erlauben es nicht mehr, das aufwändig gestaltete Archiv mit Presseberichten über MM öffentlich zugänglich zu lassen, das der Vorgängerseite einen zusätzlichen zeitgeistig-musealen Aspekt verschaffte. Wer an dem historischen Material Interesse hat, muss uns jetzt direkt kontaktieren.

Aber auch ohne die Materialteile, die Reglementierungen zum Opfer fielen, ist genug zum Stöbern geblieben.

Nochmal: Herzlich willkommen.

Kristjane Maurenbrecher (Webmasterin)
Manfred Maurenbrecher (Texter & Musiker)